Presseartikel: „Ehemaliger leitet an der Realschule jetzt eine Rechtskunde-AG“

Wermelskirchen: „Deutsch-Jura, Jura-Deutsch“ heißt es seit einem Monat für 20 Jugendliche an der Realschule. Denn die Schüler der Klassen acht bis zehn nehmen an der neuen Rechtskunde-AG teil, die seit Anfang September läuft. Einmal in der Woche treffen sich die neugierigen Jugendlichen für zwei Stunden nachmittags, um fiktive Fälle durchzugehen, die so auch in ihrem Alltag vorkommen könnten.

„Mir ist es wichtig, den Jugendlichen wirklich etwas mitzugeben. Das Ganze soll nicht trocken, sondern lehrreich sein und trotzdem Spaß machen“, sagt Rechtsanwalt Giuseppe Landucci, der die AG leitet. Bei den Schülern kommt sein Unterricht auf jeden Fall bestens an. Sie sind sehr aufmerksam und lassen sich auf Landuccis Frage-Antwort-Spiele mit viel Freude ein. Bei Nachfragen des Leiters kommt fast nie ein „weiß ich nicht“ – nach nur einem Monat sind die Schüler auf dem Gebiet schon richtig fit.

„Die AG macht einfach Spaß, weil es sehr abwechslungsreich ist“, berichtet die 16-jährige Marie Phillips. „Auf der einen Seite lernt man viel, aber auf der anderen Seite ist es auch immer witzig. Mir gefällt die AG sehr gut“, sagt Marie…“  weiterlesen auf rp-online.de

zum Artikel Rheinische Post: den kompletten Artikel lesen (Rheinische Post, kron)

bewerten

Das könnte Sie auch interessieren

zum Familienrecht Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren

zum Familienrecht Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren

zum Familienrecht Ratgeber