Beiträge

Fachanwalt Landucci im Interview zum Thema Familienrecht bei ProntoPro

Für den Blog von ProntoPro, dem marktführenden Online-Marktplatz für Dienstleistungen aus Italien, stand Rechtsanwalt Landucci Frage und Antwort zum Thema “Unterstützung in emotionalen und finanziellen Notlagen”. Denn kommt es zu einer Scheidung, sollten Betroffene einen Rechtsanwalt, bzw. einen Fachanwalt für Familienrecht zu Rate ziehen. Insbesondere dann, wenn es um Streitigkeiten zu Themen wie Vermögensaufteilung, Sorgerecht oder Unterhalt geht. 

Wann ist es empfehlenswert, wegen familiären Konflikten einen Anwalt aufzusuchen?

Im Interview beantwortet Rechtsanwalt Landucci Fragen rund um das Thema Familienrecht, wie beispielsweise: “Wie kann man sich als Privatperson zum Familienrecht informieren?”, “Wann ist es empfehlenswert, wegen familiären Konflikten einen Anwalt aufzusuchen?” und “Warum erleichtert das die Konfliktlösung?”.

zum kompletten Interview auf ProntoPro

Tipps, spannende Interviews und das Neueste aus der Arbeitswelt

Im Blog von ProntoPro findet man regelmäßig interessante Tipps, spannende Interviews und sonstige News aus der Arbeitswelt. ProntoPro ist der Online-Marktplatz, um Dienstleistungsprofis und ihre Kunden zusammenzubringen. ProntoPro wurde 2015 gegründet und ist laut eigenem Bekunden mittlerweile mit rund 300.000 Anbietern, einer Million registrierten Nutzern und etwa 2,5 Mio. Besuchern pro Monat mit Abstand das führende Dienstleistungs-Portal in Italien. ProntoPro ist neben Italien auch in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Spanien und Österreich tätig.

Auf dem Online-Marktplatz finden sich laut ProntoPro nicht nur Handwerker, sondern rund 100 Berufsgruppen, die Dienstleistungen in 500 Service-Kategorien offerieren, von Fotografen über Installateure bis zu Fitness-Coaches, Rechtsanwälten und Nachhilfelehrern.

 

Presse: Ehemaliger leitet an der Realschule jetzt eine Rechtskunde-AG

Presseartikel: Herr Giuseppe M. Landucci, Rechtsanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht in Köln, ist neben seiner Kanzleiarbeit seit September 2015 Lehrer für Rechtskundeunterricht an der Realschule Wermelskirchen. Letzte Woche besuchte ihn die Rheinische Post:

“Wermelskirchen. “Deutsch-Jura, Jura-Deutsch” heißt es seit einem Monat für 20 Jugendliche an der Realschule. Denn die Schüler der Klassen acht bis zehn nehmen an der neuen Rechtskunde-AG teil, die seit Anfang September läuft. Einmal in der Woche treffen sich die neugierigen Jugendlichen für zwei Stunden nachmittags, um fiktive Fälle durchzugehen, die so auch in ihrem Alltag vorkommen könnten.

“Mir ist es wichtig, den Jugendlichen wirklich etwas mitzugeben. Das Ganze soll nicht trocken, sondern lehrreich sein und trotzdem Spaß machen”, sagt Rechtsanwalt Giuseppe Landucci, der die AG leitet. Bei den Schülern kommt sein Unterricht auf jeden Fall bestens an. Sie sind sehr aufmerksam und lassen sich auf Landuccis Frage-Antwort-Spiele mit viel Freude ein. Bei Nachfragen des Leiters kommt fast nie ein “weiß ich nicht” – nach nur einem Monat sind die Schüler auf dem Gebiet schon richtig fit.

“Die AG macht einfach Spaß, weil es sehr abwechslungsreich ist”, berichtet die 16-jährige Marie Phillips. “Auf der einen Seite lernt man viel, aber auf der anderen Seite ist es auch immer witzig. Mir gefällt die AG sehr gut”, sagt Marie…”  weiterlesen auf rp-online.de

 

 den kompletten Artikel lesen (Rheinische Post, kron)

 

Rechtsanwalt Landucci hat sich auf das Familienrecht & Arbeitsrecht spezialisiert und berät und vertritt Mandanten in Köln und Umgebung. Bei ausdrücklichem Wunsch kann gerne hauptsächlich per E-Mail kommuniziert werden. Selbstverständlich können Sie aber auch einen Beratungstermin vereinbaren, sollte Ihnen ein persönliches Gespräch lieber sein.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen sehr gerne für alle Fragen zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass keine Rechtsanwaltskosten entstehen, wenn sie unsere Kanzlei kontaktieren.

Presse: “Realschüler wollen Rechtsanwälte werden”

Presseartikel: Herr Giuseppe M. Landucci, Rechtsanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht in Köln, ist neben seiner Kanzleiarbeit seit September 2015 Lehrer für Rechtskundeunterricht an der Realschule Wermelskirchen. Letzte Woche besuchte ihn der Remscheider Generalanzeiger:

“Rechtsanwalt Giuseppe Landucci lässt den Blick durch den Klassenraum schweifen. „Was steht denn in Paragraph 19 des Strafgesetzbuches?“, fragt er die Klasse. Sofort blättern 20 Schüler in den dicken Büchern und suchen, bis die richtige Stelle gefunden ist. „Die Schuldunfähigkeit des Kindes“, antwortet Pia Siebert. Die 15-Jährige besucht die zehnte Klasse an der Realschule und geht zusammen mit ihrem Sozialwissenschaftskurs in die Rechtskunde AG.

Landucci, der bis 1998 selbst Schüler der Realschule war, arbeitet normalerweise in seiner Kanzlei in Köln. Er ist spezialisiert auf Familien- und Arbeitsrecht. „Irgendwann hatte ich Lust, Kinder zu unterrichten. Daraufhin habe ich mich an meine alte Schule gewandt und nachgefragt, ob irgendeine Möglichkeit bestehen würde, dies zu verwirklichen“, erzählt Giuseppe Landucci. „Ich fand heraus, dass das Justizministerium in NRW Rechtsanwälten ermöglicht, an Schulen eine Rechtskunde-AG anzubieten.“ Seit dem ersten September läuft die Kooperation schon, einmal pro Woche eine Doppelstunde, zwölf Doppelstunden insgesamt. Bei den Schülern kommt das gut an.”   weiterlesen auf rga.de

 

 den kompletten Artikel lesen (Remscheider General-Anzeiger von Noam Himmelrath)

 

Rechtsanwalt Landucci hat sich auf das Familienrecht & Arbeitsrecht spezialisiert und berät und vertritt Mandanten in Köln und Umgebung. Bei ausdrücklichem Wunsch kann gerne hauptsächlich per E-Mail kommuniziert werden. Selbstverständlich können Sie aber auch einen Beratungstermin vereinbaren, sollte Ihnen ein persönliches Gespräch lieber sein.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen sehr gerne für alle Fragen zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass keine Rechtsanwaltskosten entstehen, wenn sie unsere Kanzlei kontaktieren.