BVerwG soll Zuständigkeit für Prüfung von Corona-Maßnahmen an Schulen klärengpointstudio, Envato.com

BVerwG soll Zuständigkeit für Prüfung von Corona-Maßnahmen an Schulen klären

Das Verwaltungsgericht Münster hat sich in mehreren Beschlüssen zu der Frage positioniert, wie mit der Kompetenzfrage für Verfahren in Bezug auf ein unmittelbares Einschreiten gegen Lehrkräfte aufgrund von angeblich kindeswohlgefährdender Corona-Schutzmaßnahmen umzugehen ist. Als Ergebnis dieser Beschlüsse sieht sich das VG Münster für unzuständig im Hinblick auf Entscheidungen über Corona-Maßnahmen und hat das BVerwG angerufen.
Nach Masken-Urteil: Erneute Durchsuchung bei Familienrichtertenkende, Envato.com

Nach Masken-Urteil: Erneute Durchsuchung bei Familienrichter

Nach einem umstrittenen Masken-Urteil eines Weimarer Richters Anfang April wird nun gegen ihn wegen des Verdachts der Rechtsbeugung ermittelt. In diesem Zusammenhang wurden die Dienst- und Privatanschrift des Familienrichters sowie acht weiterer Zeugen durchsucht.
Gericht entscheidet auf Umgangsverpflichtung eines Vaters mit seinen Kinderngpointstudio, Envato.com

Gericht entscheidet auf Umgangsverpflichtung eines Vaters mit seinen Kindern

Grundsätzlich haben Kinder ein Recht auf Umgang mit ihren Eltern. Doch was passiert, wenn ein Elternteil den Umgang mit dem Kind gar nicht wünscht? Zu dieser Frage hat sich das OLG Frankfurt im November 2020 geäußert. Die Richter entschieden, dass ein Elternteil unter Umständen auch gegen seinen Willen zum Umgang mit den Kindern verpflichtet werden kann.
Neues Interview zum Theme Ehevertrag im Braut & Bräutigam Magazin

Neues Interview zum Thema Ehevertrag im Braut & Bräutigam Magazin

Giuseppe M. Landucci (Fachanwalt für Familienrecht) ist mit einem neuen Interview zum Thema Ehe & Eheverträge in der der aktuellen Ausgabe des Magazins "Braut & Bräutigam" vertreten. Hier beantwortet Giuseppe M. Landucci u.a. Fragen, was in einem Ehevertrag festgehalten wird, für wen ein Ehevertrag Sinn macht und was passiert, wenn man ohne Ehevertrag heiratet.
Die Anrechnung fiktiver Einkünfte beim Kindesunterhalttwenty20photos, Envato.com

Die Anrechnung fiktiver Einkünfte beim Kindesunterhalt

Trennen sich Eltern oder lassen sie sich scheiden, dann kann die Frage nach dem zu zahlenden Kindesunterhalt durch den nicht hauptsächlich betreuenden Elternteil häufig einen potentiellen Streitpunkt zwischen dem Ex-Paar darstellen. Grundsätzlich wird die Höhe des Kindesunterhalts anhand des Nettoeinkommens des unterhaltspflichtigen Elternteils sowie des Alters des oder der unterhaltsberechtigten Kinder berechnet.
Erziehungsbeitrag als Einkommen: Prozesskostenhilfe für die Pflegeeltern?

Erziehungsbeitrag als Einkommen: Prozesskostenhilfe für die Pflegeeltern?

Der Bundesgerichtshof hat in einem Beschluss vom 9.12.2020 entschieden, dass die Zahlung eines "Erziehungsbeitrags" an Pflegeeltern als ihr Einkommen gemäß des Verfahrenskostenrechts gewertet werden kann. Der vor den Karlsruher Richtern verhandelte Fall beschäftigte sich mit der Frage, ob ein nach § 39 Abs. 1 Satz 2 SGB VIII überwiesener "Erziehungsbeitrag" als Einkommen der Pflegeeltern anzusehen ist. Dies wurde vom BGH bejaht.
Zurückerlangung der gesetzlichen Vertretung des KindesVladdeep, Envato.com

Zurückerlangung der gesetzlichen Vertretung des Kindes

Mit Beschluss vom 2.12.2020 hat sich der BGH zum Thema Zurückerlangung der gesetzlichen Vertretung eines Kindes positioniert. Ist die Beistandschaft des Jugendamtes beendet, dann erhält der sorgeberechtigte Elternteil die gesetzliche Vertretung des Kindes wieder. Durch diese Zurückerlangung der gesetzlichen Vertretung kann der jeweilige Elternteil Verfahrenshandlungen, bei welchen das Kind keine wirksame gesetzliche Vertretung hatte, rückwirkend genehmigen.
Erste deutsche Trennungskinder-Studie: Wie gut ist das Wechselmodell für's Kind?AnnaStills, Envato.com

Erste deutsche Trennungskinder-Studie: Wie gut ist das Wechselmodell für’s Kind?

Nach einer Trennung oder Scheidung nimmt die Frage danach, welche Umgangs- und Sorgerechtsvereinbarungen getroffen werden sollen, naturgemäß eine große Rolle ein. Neben dem sogenannten Residenzmodell, bei welchem die Kinder nach der Trennung überwiegend bei einem Elternteil leben und von diesem betreut werden, erfreut sich auch das Wechselmodell einer immer größer werdenden Beliebtheit. Doch wie wirkt sich das Wechselmodell langfristig auf Trennungskinder aus? Dieser Frage ging eine neue Studie aus Duisburg auf den Grund.
Umgangsverfahren & außergerichtliche Lösung mit Hilfe vom Jugendamttwenty20photos, Envato.com

Umgangsverfahren & außergerichtliche Lösung mit Hilfe vom Jugendamt

Bevor ein gerichtliches Umgangsverfahren eingeleitet wird, muss nicht erst der Versuch der außergerichtlichen Beilegung des Konflikts mithilfe des Jugendamtes abgewartet werden. Das Oberlandesgericht Zweibrücken hat zudem entschieden, dass es in einem solchen Fall nicht am Rechtsschutzbedürfnis für einen Umgangsantrag mangelt.
Umgangsrecht mit Kind der Lebenspartnerin nach Trennung aufgrund enger Bindungchoreograph, Envato.com

Umgangsrecht mit Kind der Lebenspartnerin nach Trennung aufgrund enger Bindung

Das moderne Familienleben unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom typischen Familienleben von vor 50 Jahren. Alleinerziehende Eltern sind schon längst keine Seltenheit mehr und Patchworkfamilien werden immer häufiger. Diesen Veränderungen trägt auch das deutsche Familienrecht Rechnung. So hat das Oberlandesgericht Braunschweig entschieden, dass auch nicht-leibliche Elternteile ein Recht darauf haben können, ihre Kinder regelmäßig zu sehen.